Montag, 21. Oktober 2013

Happy Monday mit Kürbis-Frittata [Rezept]

Frittata ist das, was die in Spanien immer essen. Habe ich jedenfalls gehört. Die essen das zum Frühstück, für Zwischendurch, in der Kneipe und auch als Beilage. Ehrlich gesagt, bisher hatte ich nie Frittata gegessen. Doch, einmal in Düsseldorf beim Spanier. Egal, das Frittata-Rezept kam mir total gelegen, da ich unbedingt neue Kürbisvariationen brauche. Weil ich Kürbis so liebe, versuche ich im Herbst möglichst viel davon zu essen. Da bin ich bestimmt nicht allein? Ich kann nicht anbringen, dass das Rezept easy peasy ist, denn es ist noch einfacher. Und außerdem sehr lecker!


Ihr braucht:
800g Kürbis
2EL Öl
10 Eier
50ml Milch
80g geriebener Käse

Kürbis in Würfel oder Scheiben schneiden und in Öl anbraten, Eier mit Milch und Käse mischen und über den Kürbis in die Pfanne kippen. Wenn das Ei fest ist, die Frittata in Stücke schneiden und servieren. Man ißt Frittata übrigens warm und auch kalt.

Kommentare:

  1. Pssst, ich habe auch noch nie Frittata gegessen :)! Aber mit Kürbis, das könnte ich auch mal probieren...

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich schön einfach an, so für mal eben fix.. So Rezepte mag ich. Kommt denn da nichts weiter dran? Salz, Pfeffer, Muskat etc? Oder versteht sich das von selbst :-) ?
    Lg

    AntwortenLöschen
  3. Ach so.. nein ich habe auch noch nie Frittata gegessen, merkwürdig... war mir gar nicht so bewußt.

    AntwortenLöschen
  4. Ich bekomme irgendwie ziemlichen Hunger, sieht wirklich lecker aus!

    AntwortenLöschen